„Es gibt drei Erziehungsmethoden:
Furcht, Ehrgeiz und Liebe.
Wir verzichten auf die ersten beiden.“
Rudolf Steiner

Herzlich willkommen bei der
Rudolf-Steiner-Schule München-Daglfing

Aktuelles:

Martinsmarkt
Samstag, 23.11.2019 ab 14:00 Uhr

Die Eltern der Rudolf-Steiner-Schule München-Daglfing und der Friedel-Eder-Schule laden herzlich zum gemeinsamen Martinsmarkt ein.
Wie jedes Jahr haben Eltern und Schüler der beiden Schulen wieder viele schöne Dinge hergestellt, die Sie bestaunen und erwerben können. Gemütliche Cafés laden Sie zum Verweilen ein und auch die Kinder können sich auf die traditionellen und heiß geliebten Attraktionen freuen.

Um 14:00 Uhr begrüßt Sie das Eltern-Lehrer-Orchester in der Cafeteria der Rudolf-Steiner-Schule.

Bitte sparen Sie sich selbst, der Schule und der Nachbarschaft den Stress bezüglich der Parkplatzsituation und kommen Sie, wenn möglich, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
_____________________________________________

40 Jahre Rudolf-Steiner-Schule München-Daglfing!

Rückblick:
Hunderte Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen drängten sich am 5. Oktober in den Saal unseres „Neuen Schnizleinhauses“.
Mit Musik und Grußworten wurde der Neubau eingeweiht, und damit unsere neue Turnhalle, Räume für die Oberstufe sowie für die Mittagsbetreuung.
Im Anschluss an die Eröffnungsreden gingen die Festlichkeiten in der Turnhalle des Altbaus mit Bachs Magnificat, aufgeführt von Chor und Schulorchester, weiter. Schnell waren alle Plätze belegt und zahlreiche Gäste verfolgten das Konzert durch die geöffneten Fenster. Diese Turnhalle wird schon lange als Saal und Bühne genutzt, und soll im nächsten Jahr zu eben dieser Funktion umgebaut werden.

Nach großem Beifall für die wunderbare Darbietung bot das dichte Programm Führungen durch den Neubau, Kunstausstellungen und Performances ehemaliger Schüler*innen, die die Schule zu einem regelrechten Kunstforum werden ließen. Den Abschluss fand der festliche Abend mit Verköstigung in der Cafeteria und Musik der Bands Salbay und Super Constellation, zu der ausgelassen getanzt und gefeiert wurde.

Als die Schule 1979 gegründet wurde, fand der Unterricht anfangs in provisorischen Pavillons statt. 1981 wurde der Grundstein für den „Altbau“ gelegt, zwischen 2001 und 2004 entstanden die Räume des „Neubaus“ und der Altbau wurde renoviert. Diese Entwicklung nimmt nun mit dem dritten Schulhaus einen Abschluss, so dass die Schule seit diesem Herbst in ihrer endgültigen Gestaltung dasteht.

Neben dem Neubau und einem kunstvollen Programm konnte bei dem Fest vor allem wieder einmal die herzliche, fröhliche Stimmung unserer wunderbaren Schulgemeinschaft erlebt werden.
Herzlichen Glückwunsch zum 40. Geburtstag, liebe Schule!

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen, die zum Gelingen der Festivitäten beigetragen haben, herzlich bedanken!
Wir freuen uns schon auf unseren nächsten runden Geburtstag.
_____________________________________________

Waldorf 100

Die Waldorfschule wird 2019 hundert Jahre alt.
Informationen über dieses Jubiläum unter www.waldorf-100.org

w100_logo